Ratgeber

Ändern sich die liquiden Mittel des Konzerns weil das Mutterunternehmen weitere Anteile an einem Tochterunternehmen erwirbt (Anteilsaufstockung) oder...

Weiterlesen

Ist ein bereits in der Vergangenheit vorhandenes, jedoch nicht konsolidiertes Tochterunternehmen im Berichtsjahr erstmalig in den Konsolidierungskreis...

Weiterlesen

Zum Konzernabschluss nach HGB wie nach IFRS gehört auch ein Anlagenspiegel. Dieser ist nach der Bottom-Up-Methode aus den Einzel-Anlagespiegeln der in...

Weiterlesen

Damit der Konzernabschluss eines mehrstufigen Konzerns vorschriftsgemäß erstellt wird, sind nach der Methode der Sukzessivkonsolidierung wie der...

Weiterlesen

Bereits für das Geschäftsjahr 2023 sind geänderte Regelungen zur Kapitalflussrechnung zu beachten. Diese betreffen den Ausweis von Zuschüssen und...

Weiterlesen

Auch im HGB-Jahres- bzw. Konzernabschluss ist der Geschäfts- oder Firmenwert ggf. außerplanmäßig abzuschreiben. DRS 23 sieht zur Ermittlung des...

Weiterlesen

Die in der Konzernbilanz ggf. auszuweisende Eigenkapitaldifferenz aus Währungsumrechnung besteht nicht nur aus den Anteilen des Mutterunternehmens an...

Weiterlesen

Grundlage der Bilanzanalyse ist bei einem Mutterunternehmen dessen Konzernabschluss. Im Vergleich mit der Analyse des Jahresabschlusses eines...

Weiterlesen

Ein sachkundiger außenstehender Betrachter kann durch gezielte Verprobungen leicht Fehler in einer Kapitalflussrechnung identifizieren. In der Praxis...

Weiterlesen

Die Konzernbilanz ist wie die Einzelbilanz in vielen Fällen unter Berücksichtigung der teilweisen oder vollständigen Ergebnisverwendung aufzustellen....

Weiterlesen