Buchen Sie bei uns z.B. ein Intensivseminar zum Konzernabschluss

Wenn ein Seminar aufgrund erneuter Einschränkungen nicht vor Ort durchgeführt werden kann, wird es zum geplanten Termin online durchgeführt.

Die ifu AccountingAkademie GmbH ist spezialisiert auf Intensivseminare zur Konzernabschlusserstellung sowie Seminare, webbasierte Fernlehrgänge und Online-Kurse zu weiteren Themen der Rechnungslegung nach HGB und IFRS. Unser Angebot umfasst folgende Veranstaltungen:

  1. Intensivseminare zur Konzernabschlusserstellung nach HGB und IFRS
    • Basisseminar zur Konzernabschlusserstellung
    • Vertiefungsseminar zur Konzernabschlusserstellung
    • Konsolidierungstraining
  2. Seminare zur Rechnungslegung nach HGB und IFRS
    • IFRS-Kompaktseminar
    • IFRS-Update-Seminar
    • Kompaktseminar Rechnungswesen und Steuern
  3. Webbasierte Fernlehrgänge und Online-Kurse zur Rechnungslegung nach HGB und IFRS
    • Webbasierte IFRS-Fernlehrgänge zur Vorbereitung auf die Prüfung zum Certified IFRS-Accountant
    • Webbasierter Fernlehrgang zur Vorbereitung auf die Prüfung zum/zur Geprüften Bilanzbuchhalter/in – Bachelor Professional in Bilanzbuchhaltung
    • Online-Kurse zu den Themen Buchführung, Rechnungslegung, Controlling und Besteuerung  – jeder Kurs ist auch zur Prüfungsvorbereitung geeignet.

Viele namhafte Unternehmen, Wirtschaftsprüfungsgesellschaften und Steuerberatungskanzleien melden regelmäßig Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zu unseren Seminaren, Fernlehrgängen und Accounting-Kursen zum Rechnungswesen an.


Inhaltliche und konzeptionelle Besonderheiten unserer Seminare

In unseren Intensivseminaren zur Konzernabschlusserstellung vermitteln wir Ihnen die Konsolidierungsmethoden sowie anhand von praxisorientierten Fallstudien die einzelnen Konsolidierungsbuchungen. Dabei zeigen wir Ihnen jeweils die Auswirkungen auf die Konzern-Bilanz, die Konzern-GuV sowie den Konzern-Anlagen- und Konzern-Eigenkapitalspiegel, im Vertiefungsseminar auch auf die Konzern-Kapitalflussrechnung.

Da in den einzelnen Themen auch die Besonderheiten der IFRS-Konsolidierung behandelt werden, ist jedes Seminar zur Konzernrechnungslegung sowohl für Anwender relevant, die den Konzernabschluss nach HGB erstellen, als auch für Anwender, die den Konzernabschluss nach IFRS erstellen.

In unserem Basisseminar zur Konzernabschlusserstellung vermitteln wir nach den betriebswirtschaftlichen und rechtlichen Grundlagen die konsolidierungsvorbereitenden Maßnahmen (Handelsbilanz II-Erstellung, Währungsumrechnung, Konzernrichtlinie) sowie die einzelnen Konsolidierungsmethoden (Kapitalkonsolidierung, Schuldenkonsolidierung, Zwischenerfolgseliminierung, Aufwands- und Ertragskonsolidierung, Quotenkonsolidierung und Equity-Bewertung, Beteiligungsertragseliminierung, latente Steuern im Konzernabschluss).

Unmittelbar im Anschluss an das Basisseminar findet ein eintägiges Konsolidierungstraining statt, das unabhängig von den übrigen Seminaren gebucht werden kann. Hier lösen die Teilnehmer unter Anleitung in Excel verschiedene Fallstudien zur Konzernabschlusserstellung, um ihre Fertigkeiten auf diesem Gebiet praktisch anzuwenden.

In unserem Vertiefungsseminar zur Konzernabschlusserstellung lösen wir regelmäßig auftretende Spezialfälle wie:

die Entkonsolidierung, die Übergangskonsolidierung, die Konsolidierung mehrstufiger und anderer komplexer Konzernstrukturen, Spezialfragen der Währungsumrechnung, die Konsolidierung bei konzerninternen Umstrukturierungen sowie bei Gründung einer neuen Holding, die Erstellung der Konzern-Kapitalflussrechnung und der Segmentberichterstattung. Abschließend behandeln wir Spezialfragen der IFRS-Konsolidierung, insbesondere der Kapitalkonsolidierung nach IFRS, die größtenteils gemäß DRS 23 auch für HGB-Anwender relevant sind.

Anwendungsorientiert sind auch die von der ifu AccountingAkademie GmbH angebotenen Seminare. Dazu gehört zum einen ein IFRS-Kompaktseminar, in dem wir Ihnen fundierte Kenntnisse in den Grundlagen sowie Spezialfragen der Erstellung von Einzel- und Konzernabschlüssen nach IFRS und deren Analyse vermitteln.

Die häufigen Änderungen des Regelwerks der IFRS-Rechnungslegung erfordern ein regelmäßiges IFRS-Update der Anwender. Deshalb bieten wir turnusmäßig ein IFRS-Update-Seminar an. In diesem vermitteln wir Ihnen sämtliche aktuellen Änderungen des Regelwerks, lösen aktuelle Praxisprobleme der IFRS-Anwendung – beispielsweise zur Leasing-Bilanzierung – und besprechen die angekündigten Prüfungsschwerpunkte der Deutschen Prüfstelle für Rechnungslegung.

In dem Kompaktseminar Rechnungswesen und Steuern werden die Bilanzierung nach HGB und IFRS sowie in der Steuerbilanz und die steuerliche Behandlung der betreffenden Sachverhalte im Zusammenhang betrachtet.

Fortbildung nach IFRS durch einen webbasierten IFRS-Kurs

Der fundierten Weiterbildung nach IFRS dienen auch die von der ifu AccountingAkademie GmbH angebotenen IFRS-Fernlehrgänge. In diesen erfolgt die Wissensvermittlung webbasiert anhand von Videoaufzeichnungen, begleitenden Folien, Lehrbriefen, Übungsaufgaben und Tests, die Ihnen über unseren ifu-online-campus zur Verfügung gestellt werden.

Hier haben Sie auch die Möglichkeit, sich mit anderen Teilnehmern auszutauschen und den Autoren der Lehrbriefe Fragen zu stellen. Alle Themen werden jeweils im Vergleich mit den entsprechenden HGB-Regelungen vermittelt. Der IFRS-Basislehrgang ist ein IFRS-Kurs, in dem Ihnen in Videoaufzeichnungen und Lehrbriefen die Ziele der IFRS-Rechnungslegung, der Aufbau der IFRS, die IFRS-Rahmengrundsätze sowie die Grundlagen der Gliederungs-, Ansatz- und Bewertungsvorschriften nähergebracht werden. Er bereitet auf die Prüfung zum Certified IFRS-Accountant auf dem Niveau des basic certificate vor.

Der IFRS-Expertenlehrgang umfasst 19 Lehrbriefe und bereitet auf die Prüfung zum Certified IFRS-Accountant auf dem Niveau des advanced certificate vor. Davon beziehen sich neun Lehrbriefe auf einzelne Positionen der IFRS-Bilanz, die Gesamtergebnisrechnung, die Eigenkapitalveränderungsrechnung, die Segmentberichterstattung und die Kapitalflussrechnung sowie Spezialprobleme der Bilanzierung nach IFRS. Die sechs darauffolgenden Lehrbriefe beschäftigen sich mit Fragestellungen, die den Konzernabschluss nach IFRS betreffen, wie die Abgrenzung des Konsolidierungskreises, die Kaufpreisallokation und Kapitalkonsolidierung sowie alle weiteren Konsolidierungen einschließlich Spezialfragen wie die Entkonsolidierung, die Währungsumrechnung und latente Steuern im Konzernabschluss. Über die genannten Inhalte hinaus werden in drei Lehrbriefen die englischen Fachbegriffe erläutert. Der letzte Lehrbrief hat die Analyse des Jahresabschlusses und des IFRS-Konzernabschlusses zum Gegenstand. Der IFRS-Expertenlehrgang wird mit einer fünftägigen Präsenzphase zur Klärung offener Fragen, Wiederholung und Vertiefung des Wissens abgeschlossen.

Der Fernlehrgang zur Vorbereitung auf die Bilanzbuchhalterprüfung deckt alle Themengebiete der bundeseinheitlichen IHK-Prüfung ab und bereitet durch Videoaufzeichnungen, Skripte, Webbased-Trainings, Webinare, Musterklausuren und eine fünftägige Präsenzphase auf diese vor. Selbstverständlich beinhaltet der Lehrgang auch eine tutorielle Betreuung.

Unsere Online-Kurse sind auch geeignet für Studierende, Auszubildende und andere Teilnehmer/innen, die sich auf eine Prüfung auf dem behandelten Gebiet, z.B. an einer Universität, Hochschule oder Industrie- und Handelskammer vorbereiten.

Für unsere professionelle Suchmaschinenoptimierung arbeiten wir mit den Experten der Online Marketing Solutions AG zusammen.

Wir würden uns freuen, auch Sie oder Ihre Mitarbeiter begrüßen zu dürfen.