Körperschaftsteuer

Anmeldung

Online-Kurs „Körperschaftsteuer“

Lernen Sie derzeit in Ihrem Studium oder Ihrer Weiterbildung eine Körperschaftsteuererklärung zu erstellen? Müssen Sie notwendige Berechnungen durchführen, um die Körperschaftsteuerschuld zu ermitteln und die Rückstellungshöhe zu bestimmen? Dann ist dieser Kurs für Sie die optimale Lernerfolgskontrolle. Der Online-Kurs ist für alle konzipiert, die Ihr Wissen auf diesem Gebiet testen wollen. 54 Fallaufgaben, die das komplette Themenspektrum zur Körperschaftsteuer abdecken, bieten Ihnen die Möglichkeit, Ihre Kenntnisse für anstehende Klausuren und die berufliche Praxis zu prüfen und zu ergänzen.

Der Online-Kurs ist in Module unterteilt, die Sie unabhängig voneinander absolvieren und beliebig oft wiederholen können. Zu jeder Fallaufgabe erhalten Sie ausführliche Erläuterungen der Lösungen, die Sie sich jederzeit anzeigen lassen können. Darin werden auch die einschlägigen Fundstellen im Körperschaftsteuergesetz, im Einkommensteuergesetz und in den Körperschaftsteuerrichtlinien zitiert.

Am Ende jeder Testabsolvierung erhalten Sie eine prozentuale Auswertung der erreichten Ergebnisse, die es Ihnen ermöglicht, Ihren Kenntnisstand einzuschätzen.

Unser Team verfügt über langjährige Erfahrung in der Lehre und in der Erstellung von Übungsfällen zur Prüfungsvorbereitung. Nutzen auch Sie diesen Vorteil, um optimal auf die Praxis oder Ihre anstehende Klausur vorbereitet zu sein!

Themen

Grundlagen

  • Körperschaftsteuertarifverlauf
  • Trennungsprinzip: Kapitalgesellschaften und Anteilseigner
  • Körperschaftsteuersubjekte, insbesondere Kapitalgesellschaften
  • Unbeschränkte KSt-Pflicht, beschränkte KSt-Pflicht
  • Einkunftsart einer Kapitalgesellschaft
  • Anzuwendende Regelungen: KStG und EStG
  • Erhebung der Körperschaftsteuer, insbesondere auch abweichendes Wirtschaftsjahr
  • KSt-Schuld, Nachzahlung, Erstattung

Steuerbilanzgewinn - Zu versteuerndes Einkommen: Außerbilanzielle Hinzurechnungen

  • Schema zur Ermittlung des zu versteuernden Einkommens
  • Ableitung des steuerlichen Jahresüberschusses/-fehlbetrags aus dem Bilanzgewinn/-verlust
    • Nichtabzugsfähige Betriebsausgaben
      • Geschenke
      • Bewirtungsaufwendungen
      • Verpflegungsmehraufwand
      • Gästehäuser
      • Nichtabzugsfähige KSt + Soli
      • Nichtabzugsfähige GewSt
      • Erstattung von nichtabzugsfähigen Steuern
      • Nichtabzugsfähige Kapitalertragsteuer
      • Spenden
      • Aufsichtsrats- und Verwaltungsvergütung
      • Zinsschrankenregelung
  • Verdeckte Gewinnausschüttungen: Auswirkung auf Ebene der Kapitalgesellschaft und auf Ebene der Anteilseigner

Steuerbilanzgewinn - Zu versteuerndes Einkommen: Außerbilanzielle Kürzungen, Verluste, Rückstellungsberechnung, steuerliches Einlagekonto

  • Nicht der Besteuerung unterliegende Investitionszulage nach dem Investitionszulagengesetz
  • Verdeckte Einlagen
  • Steuerfreie Einkünfte nach § 8b KStG und pauschale Hinzurechnung nach § 8b Abs. 3 und 5 KStG, insbesondere Dividendenprivileg und Streubesitzdividende sowie Anteilsverkäufe
  • Verlustabzug, insbesondere Verlustrücktrag und Verlustvortrag
  • Einschränkung des Verlustabzugs nach § 8c KStG
  • Berechnung der KSt-Rückstellung und des endgültigen Steuerbilanzgewinnes
  • Steuerliches Einlagekonto

Teilnahmezertifikat

Nach Beendigung des Kurses erhalten Sie ein persönliches Zertifikat, das über Ihre Kursteilnahme informiert und die Inhalte des Kurses wiedergibt.

Kursgebühr und Nutzungsdauer

Kursgebühr "Körperschaftsteuer": EUR 35,00 inkl. 16% USt.

Die Kursgebühr beinhaltet die „webbased-trainings“ und eine tutorielle Betreuung.

Nutzungsdauer des Kurses: 6 Monate ab dem Tag der Buchung.

Anmeldung

Die Buchung des Kurses erfolgt online hier.